Freiwillige Feuerwehr Dietlas

Verhalten im Brandfall

1. Ruhe bewahren, keine Panik!

Versuchen Sie Angst oder Panik zu vermeiden, damit keine Fehler passieren oder falsche Fluchtreaktionen ausgelöst werden. Versuchen Sie Personen, die ängstlich oder in Panik sind zu beruhigen.

2. Brand melden!

Versuchen Sie so schnell wie möglich die Feuerwehr zu verständigen! „Notruf 112“.
Über die Kosten bei einem Anruf müssen Sie sich keine Gedanken machen, da bei einem Brandfall der Einsatz der Feuerwehr grundsätzlich kostenlos ist.

3. Weitere Personen darauf Hinweisen

Wenn sich weitere Personen im Gefahrenbereich befinden, weisen Sie diese auf den Brand hin und verlassen sie zusammen mit den anderen den Gefahrenbereich.

4. Gefahrenbereiche sofort verlassen!

Gefahrenbereiche sofort über Treppenräume sowie über gekennzeichnete Flucht- und Rettungswege verlassen. Helfen Sie anderen, wie z. B. Behinderten. Wenn Sie aus dem Gefahrenbereich raus sind, bilden Sie einen Sammelplatz und Warten Sie auf die Feuerwehr. Und denken Sie daran Aufzüge im Brandfall nicht Benutzen! Da Brände Aufzugsanlagen außer Betrieb setzen können, deswegen immer gekennzeichnete Flucht und Rettungswege benutzen.